Radfahren auf Mallorca

Distribuidor Nuevo Tipo de Ruta

Mallorca, Das Paradies für Radfhrer

Mallorca ist mit ihren 2.071 km lokalen Straßen und Wegen zu einem Referenzziel für Liebhaber dieses Sports geworden. Die Vielfalt ihrer Orographie, das angenehme Mittelmeerklima und eine ganze Infrastruktur, die geschaffen wurde, um den Ansprüchen der Radfahrer gerecht zu werden, machen diese Insel zu einem Paradies für Radfahrer. 

Und nicht nur das: Mallorca ist eine Insel mit einer langen Tradition im Radsport. Ein Beweis dafür ist der große Enthusiasmus der Inselbevölkerung, die große Anzahl an Bahnen und Velodromen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaut wurden, und die vielen Elitesportler, die dieses Land hervorgebracht hat, wie zum Beispiel die international bekannten Joan Llaneras und Guillem Timoner.

Die Aktivität kann das ganze Jahr über ausgeübt werden, wobei Oktober bis Mai die empfehlenswerteste Zeit ist. Im Dezember kommen häufig die wichtigsten Profi-Teams der Welt auf der Insel zusammen, die sich auf Mallorca treffen, um zu trainieren und sich auf die Radsportsaison vorzubereiten. Das erste Ereignis im Sportkalender ist die Mallorca Challenge, ein Großereignis, an dem Elite-Radsportler teilnehmen und das normalerweise Ende Januar stattfindet.

Amateurteams und Fans wählen Mallorca nicht nur wegen seiner Schönheit und idealen Bedingungen für den Radsport, sondern auch wegen seines touristischen Angebots. Mehr als 120 Hotels sind auf den Radsport spezialisiert und bieten Fahrradverleih und -reparatur, angepasste Menüs, Massageservice usw., die Mallorca zu einem einzigartigen Ort für den Radsport machen.

PLAN FÜR FAHRRADROUTEN UND -WEGE

Als Instrument zur Verbesserung des Fahrraderlebnisses wurde der PLAN FÜR FAHRRADROUTEN entwickelt, der Straßen und Wege nach dem Grad der Sicherheit und des Verkehrs in nicht empfohlene, geeignete und bevorzugte Routen klassifiziert.

Auf der Grundlage dieser Einteilung wurden verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in Bezug auf Entfernung und Höhenunterschied ausgearbeitet. Sie sind in 4 verschiedene Gebiete gruppiert, die ein homogenes Netzwerk bilden, das die gesamte Insel abdeckt. Die 16 vorgeschlagenen Routen haben eine Gesamtlänge von 1.732 km und verbinden die wichtigsten Bevölkerungszentren und Sehenswürdigkeiten Mallorcas, wie z.B. die Ortschaften, Leuchttürme, Kapellen und die große Gebirgskette, die Serra de Tramuntana. Diese Routen sind speziell ausgeschildert und können je nach Interesse des einzelnen Radfahrers kombiniert werden.

Ikone von Filter Filter

Ikone von Filter

Lage

bearbeiten